Skip to content Skip to left sidebar Skip to footer

LILA Connect

09.08.2022

***Pressemitteilung***

Bürgerinnen und Bürger sind gefragt

LilaConnect verlängert die Vorvermarktungsphase (Haushaltsbefragung) in Singen Süd. Im Mai startete im südlichen Gebiet Singens (unterhalb der Bahnstrecke) und in den Ortsteilen Bohlingen sowie Überlingen am Ried Vorvermarktung für die Verlegung einer neuen Glasfaserinfrastruktur und Glasfaseranschlüssen bis in jedes Haus oder Wohnung.

Singen, 9. August 2022: Singen Nord bekommt es, zieht Singen Süd nach? Seit Mai dieses Jahres bietet LilaConnect den Bürgerinnen und Bürgern den flächendeckenden Ausbau mit Glasfaser sowie die Verlegung von Glasfaseranschlüssen bis in jedes Haus und jede Wohnung an. „Ähnlich wie in der ersten Befragungsphase im Norden gibt es einen starken Zuspruch aus den Ortsteilen und seitens der Einfamilienhausbesitzer“, erklärt Maik Zappe, Projektmanager von LilaConnect. „Auch im Bereich der Mehrfamilienhäuser stoßen wir bei Mieterinnen und Mietern, mit unserem Angebot, auf Interesse. Hier ist im Vergleich zu Einfamilienhäusern der Beratungsbedarf jedoch höher, da auch der Vermieter mit ins Boot geholt werden muss“, so Zappe weiter.

„Wir sind im engen Austausch mit den Wohnungsbaugenossenschaften, zum Beispiel der BG Hegau, um Mieter und Vermieter gleichermaßen zu informieren“, erklärt Cengiz Temur, Deutschlandchef von LilaConnect. Damit die Hausverkabelung in Mehrfamilienhäusern modernisiert und der Internetanschluss zukunftssicher gestaltet werden kann, braucht es eine neue Inhausverkabelung. Diese setzt LilaConnect in den Objekten kostenfrei um. Auf den Vermieter kommen keine Ausbaubaukosten zu. Der Mieter erhält seinen Glasfaseranschluss ebenfalls kostenfrei. Bis die Kommunikation Früchte trägt, braucht es jedoch noch etwas Zeit, sodass wir die Vorvermarktung bis zum 31.10.2022 verlängern“, so Temur weiter.

Persönliche Beratungstermine per Telefon oder auch im eigenen Zuhause können unter der Telefonnummer 0201 565766 88 vereinbart werden. Jeden Donnerstag von 14.00 bis 19.00 Uhr steht das LilaConnect-Infomobil am Kaufland Singen, Georg-Fischer-Straße 15, 78224 Singen (Hohentwiel).

Vorteile von Glasfaser

LilaConnect schließt jedes Haus und jede Wohnung separat an den Hauptverteiler an, sodass unabhängig von der Nutzungsintensität der Nachbarn permanent die maximale Geschwindigkeit zur Verfügung steht. Glasfaserleitungen sind unempfindlich gegenüber elektrischen oder magnetischen Einflüssen und haben deshalb eine niedrige Störanfälligkeit. Auch Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit haben keinen Einfluss auf die Leistung der Glasfaserkabel. Über Glasfaserleitungen können extrem hohe Übertragungsraten und beste Übertragungsqualitäten erreicht werden, die auch auf langen Strecken konstant bleiben. Damit sind Anwendungen wie beispielsweise 2-Wege-Kommunikation per HD-Videochat, Tele-Medizin, Video- und Audio-Streaming etc. möglich.

Über LilaConnect

Die LilaConnect GmbH betreibt Glasfasernetze. Das Angebot zeichnet sich u.a. dadurch aus, dass sogar Privatkunden Datenpakete von 2,5 Gbit/s Bandbreite buchen können, die andere Provider nicht im Portfolio haben. Das Unternehmen mit schwedischen Wurzeln verfügt über langjährige Erfahrung im Aufbau und Betrieb von Open-Access-Glasfasernetzen: Nach einer Erstlaufzeit können Privat- und Geschäftskunden jederzeit zu einem anderen Provider wechseln und gewinnen so dauerhaft Wahlfreiheit. Das Unternehmen ist über Deutschland hinaus in weiteren Ländern Europas, Südafrika und Südostasien erfolgreich tätig. Ziel von LilaConnect ist es, gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen und Projektentwickler VX Fiber und in enger Zusammenarbeit mit Kommunen, Stadtwerken sowie der Wohnungswirtschaft den Internetstandort Deutschland zukunftssicher zu machen.

Alle Informationen über LilaConnect und die buchbaren Produkte sind online unter www.lilaconnect.de verfügbar.

Pressekontakt:
LilaConnect GmbH
Marketing & Kommunikation
E-Mail: kontakt@lilaconnect.de


07.05.2022
***Pressemitteilung***

Vorvermarktung in Singen Süd beginnt im Mai

Das Warten für den Singener Süden sowie die Ortsteile Bohlingen, Friedingen und Überlingen am Ried hat ein Ende: LilaConnect in Zusammenarbeit mit der schwedischen Muttergesellschaft VX Fiber starten am 7. Mai mit der Vorvermarktung des Glasfaserausbaus im südlichen Teil des Stadtgebietes und den angrenzenden Ortsteilen.

Singen, 6. Mai 2022: Nachdem LilaConnect die Einwohner:innen zunächst in Singen Nord und den Ortsteilen Beuren an der Aach, Hausen an der Aach und Schlatt unter Krähen in der Vorvermarktung für einen flächendeckenden Glasfaserausbau und die Verlegung kostenloser Hausanschlüsse befragte, startet nun der sogenannte Sprint 2 im Singener Süden.
Damit das Glasfasernetz gebaut werden kann, bedarf es einer Vorvermarktungsquote in Höhe von 40 Prozent. Innerhalb der nächsten drei Monate – bis zum 1. August 2022 – braucht es 40 Prozent der Haushalte im Singener Süden, die sich für einen Anschluss an das echte Glasfasernetz (FTTH) entscheiden. Dann wird das Netz ohne zusätzliche Anschlusskosten für die Stadt Singen ausgebaut.

„Ich freue mich über das positive Signal, das LilaConnect mit dem Start der Befragung im Singener Süden sendet. Damit ist die Stadt Singen dem Glasfaserausbau wieder ein Stück näher gekommen“, erklärt Bernd Häusler, Oberbürgermeister der Stadt Singen.

„Das ist eine einmalige Chance für die Stadt Singen, eine brandneue Telekommunikationsinfrastruktur mit Glasfaser-Technologie zu erhalten“, erklärt Cengiz Temur, Chief Operating Officer von LilaConnect. „Glasfaserverbindungen sind stabil und bieten genug Bandbreite in einem Haushalt. Diese Bandbreite wird immer wichtiger, schaut man sich das Wachstum des Datenvolumens an. Im Jahr 2011 haben die Deutschen gerade einmal 6 Milliarden Gigabyte übertragen, 2020 waren es bereits 76 Milliarden Gigabyte, Tendenz stark steigend, nicht zuletzt durch die sich verändernde Arbeitswelt, der Einsatz künstlicher Intelligenz im Lebensraum, der Medizin und Wirtschaft sowie die wachsenden Online-Angebote wie Film-Streaming oder Telemedizin“, so Temur weiter.

LilaConnect Projektmanager Maik Zappe ergänzt: „Hausbesitzer und Mieter sollten den Glasfaseranschluss als Zukunftsinvestition betrachten. Auch wenn selbst die Geschwindigkeiten von Glasfaser nicht genutzt werden, wird der nächste Hauseigentümer oder Mieter den Anschluss benötigen.“

Zahlreiche Informationen für die Bürgerinnen und Bürger
Während der Vorvermarktung erhalten die Bürgerinnen und Bürger Informationsmaterial per Postwurf. Zudem wird ein Glasfaser-Informationsabend angeboten:
Glasfaser-Informationsabend in der Stadthalle

am 17.05.2022
um 18.30 Uhr | Einlass: 18.00 Uhr
in der Stadthalle Singen im Thüga Saal
Hohgarten 4
78224 Singen (Hohentwiel)

Persönliche Beratungstermine per Telefon oder auch im eigenen Zuhause können unter der Telefonnummer 0201 565766 88 vereinbart werden. Jeden Donnerstag von 14.00 bis 19.00 Uhr steht das LilaConnect-Infomobil am Kaufland Singen, Georg-Fischer-Straße 15, 78224 Singen (Hohentwiel).

Aktuelle Informationen zum Glasfaserausbau in Singen Nord
Die im Oktober 2021 gestartete Vorvermarktung im nördlichen Teil der Stadt Singen ist abgeschlossen. Derzeit werden die Vertragseingänge geprüft. Dies kann noch einige Zeit in Anspruch nehmen, bis das endgültige Ergebnis feststeht. Bis dahin können noch weiterhin Verträge eingereicht werden: online, per Post oder am Infotruck am Kaufland in Singen.

Über LilaConnect
Die LilaConnect GmbH betreibt Glasfasernetze. Das Angebot zeichnet sich u.a. dadurch aus, dass sogar Privatkunden Datenpakete von 2,5 Gbit/s Bandbreite buchen können, die andere Provider nicht im Portfolio haben. Das Unternehmen mit schwedischen Wurzeln verfügt über langjährige Erfahrung im Aufbau und Betrieb von Open-Access-Glasfasernetzen: Nach einer Erstlaufzeit können Privat- und Geschäftskunden jederzeit zu einem anderen Provider wechseln und gewinnen so dauerhaft Wahlfreiheit. Das Unternehmen ist über Deutschland hinaus in weiteren Ländern Europas, Südafrika und Südostasien erfolgreich tätig. Ziel von LilaConnect ist es, gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen und Projektentwickler VX Fiber und in enger Zusammenarbeit mit Kommunen, Stadtwerken sowie der Wohnungswirtschaft den Internetstandort Deutschland zukunftssicher zu machen. Alle Informationen über LilaConnect und die buchbaren Produkte sind online unter www.lilaconnect.de verfügbar.

Pressekontakt:
LilaConnect GmbH
Marketing & Kommunikation
E-Mail: kontakt@lilaconnect.de

25.04.2022
***Pressemitteilung***

Sehr geehrte Vertreter der Stadt Singen, sehr geehrte Vereinsvorsitzende, Unternehmer und Singener Bürgerinnen und Bürger,

die im Oktober 2021 gestartete Vorvermarktung in Singen Nord, Beuren a.d.A, Hausen a.d.A. und Schlatt u.Kr ist nun abgeschlossen.
Derzeit werden die Vertragseingänge geprüft. Dies kann noch einige Zeit in Anspruch nehmen bis das endgültige Ergebnis feststeht. Bis dahin können die Bürgerinnen und Bürger weiterhin Verträge einreichen: online, per Post oder am Infotruck am Kaufland in Singen jeden Donnerstag in der Zeit von 14-19 Uhr. Persönliche Beratungstermine können weiterhin unter 0201 565766-88 vereinbart werden.

Wir danken Ihnen, dass Sie uns bei diesem spannenden Vorhaben unterstützt haben und Singen gemeinsam mit uns zu einer digitalen Stadt machen wollen. Ihr Engagement war und ist wichtig.

Denn wir freuen wir uns Ihnen heute mitteilen zu können, dass am 7. Mai die Vorvermarktung für den Singener Süden beginnt. Mit dazu gehören das Bruderhofgebiet sowie die Ortsteile Bohlingen, Friedingen und Überlingen am Ried. Alle Haushalte bekommen in den nächsten Wochen Post von LilaConnect. Am 17.5. ist ein Informationsabend in der Stadthalle geplant.
Wir halten Sie weiterhin auf dem Laufenden und danken für Ihre tatkräftige Unterstützung!

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!

Und wenn Sie Anregungen haben, melden Sie sich jederzeit.

Herzliche Grüße

Ihr Team von LilaConnect

28.03.2022

***Pressemitteilung***

Sehr geehrte Vertreter der Stadt Singen, sehr geehrte Vereinsvorsitzende, Unternehmer und Singener Bürgerinnen und Bürger,

wir möchten Sie heute über den Endspurt in Sachen Vorvermarktungsphase für den Glasfaserausbau in Singen Nord und den Ortsteilen informieren.

In den letzten Wochen haben wir viele Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern geführt. Weiterhin sind die Einfamilienhausbesitzer sehr interessiert. Eine größere Herausforderung stellt die Interessenslage in den Mehrfamilienhäusern im Zentrum der Stadt dar. Hier sind wir auf die Zusammenarbeit mit den Wohnungseigentümergemeinschaften und Hausverwaltungen angewiesen. Die Kontakte bestehen und nun gilt es gemeinsam Lösungen für einen Ausbau zu erarbeiten. Das wird noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, sodass wir jetzt mit der Planung der Vorvermarktungsphase 2 beginnen.

Parallel haben wir mit der Bauplanung für den Singener Norden begonnen und erarbeiten ein Konzept der Netzrealisierung, haben Angebote für den Bau der Backbone-Trasse eingeholt und eruieren mögliche Standorte für die Hauptverteilstationen. Wir sind zuversichtlich, dass wir die notwendige Ausbauquote erreichen und werden nach dem 18.04.2022 die Gesamtsituation in Singen Nord intern genau auswerten und Sie und die Bürgerinnen und Bürger im Anschluss über die Entscheidung informieren.

Endspurt für Singen Nord

Für alle Singener Bürgerinnen und Bürger heißt es nun Endspurt. Bis zum 18.04. können noch Verträge für einen kostenfreien Hausanschluss geschlossen werden. Dazu bieten sich verschiedene Möglichkeiten der Beratung an:

  1. bis 08.04. sind wir in der Singener Innenstadt in der August-Ruf-Straße vor der Deutschen Bank mit einem Infostand vertreten.


01.02.2022

***Pressemitteilung***

Wird Singen zur Gigabit-Stadt?

Bürgerinnen und Bürger von Singen entscheiden über digitale Zukunft ihrer Heimat

LilaConnect verlängert die Vorvermarktungsphase (Haushaltsbefragung) in Singen Nord. Seit Oktober 2021 findet im nördlichen Gebiet Singens (oberhalb der Bahnstrecke) und in den Ortsteilen Beuren an der Aach, Friedingen und Schlatt u. Kr. eine Vorvermarktung für die Verlegung einer neuen Glasfaserinfrastruktur und Glasfaseranschlüssen bis in jedes Haus oder Wohnung statt.

Singen, 1. Februar 2022: LilaConnect und die Muttergesellschaft VX Fiber, ein Anbieter mit internationaler Ausbauerfahrung, haben sich bereit erklärt hat, sich der Zukunftsfrage „Wird Singen zur Gigabit-Stadt?“ zu stellen und den Glasfaserausbau eigenwirtschaftlich zu übernehmen. Seit Oktober des vergangenen Jahres bietet LilaConnect den Bürgerinnen und Bürgern den flächendeckenden Ausbau mit Glasfaser sowie die Verlegung von Glasfaseranschlüssen bis in jedes Haus und jede Wohnung an. „Der Zuspruch der Einwohner ist da“, erklärt Maik Zappe, Projektmanager von LilaConnect. „Gerade die Einfamilienhausbesitzer in Singen und in den Ortsteilen Beuren a.d.Aach, Friedingen und Schlatt u.Kr. haben sich mehrheitlich für einen Ausbau ausgesprochen und ihre Verträge abgeben.

Nichtsdestotrotz fehlen in der Gesamtdarstellung für Singen Nord noch einige Prozente. Dies ist auf die länger andauernde Verhandlungszeit mit Eigentümern von Mehrfamilienhäusern, Wohnungseigentümergemeinschaften und Hausverwaltungen zurückzuführen. „Wir haben im Laufe der Wochen gemerkt, dass es hinsichtlich der Umsetzung in Mietobjekten noch einige offene Fragen gibt, die wir derzeit in Zusammenarbeit mit den Eigentümern, Wohnungseigentümergemeinschaften und Hausverwaltungen klären“, so Zappe weiter. 

Deshalb wird es in Kürze eine gezielte Mieteransprache seitens der Vermieter und LilaConnect geben. „Gern möchten wir den Mieterinnen und Mietern die Gelegenheit geben, sich vollumfänglich zu informieren, damit sie sich auch der Zustimmung ihres Vermieters sicher sein können“, betont Zappe. „

Aus diesem Grund wird die Vorvermarktungsphase für Singen Nord bis zum 18. April 2022 verlängert.

„Der Glasfaseranschluss kann als Zukunftsinvestition betrachtet werden“, erklärt Jan Backman, Country Manager VX Fiber, Muttergesellsaft von LilaConnect. „Es gab auch in der Vergangenheit immer wieder Prognosen, die von der Realität viel schneller eingeholt wurden. Wir benötigen also bereits heute mehr Bandbreite, als noch vor einigen Jahren prognostiziert wurde. Vor einigen Jahren waren selbst Bandbreiten von 50 oder 100 Mbit/s die absolute Seltenheit und schienen unnötig.“

Die neue Infrastruktur berücksichtigt alle Haushalte im Ausbaugebiet Singen Nord. Diese können in der Vorvermarktungsphase von einem kostenlosen Hausanschluss und attraktiven Tarifen bis zu 2,5 Gbit/s profitieren. 

Die Vorvermarktungsphase für Singen Süd sowie den Ortsteilen Bohlingen und Überlingen am Ried beginnt im Anschluss an die Haushaltsbefragung in Singen Nord. Dennoch können Interessenten auch aus diesen Gebieten schon jetzt über www.lilaconnect.de ihren Glasfaseranschluss buchen. Persönliche Beratungstermine per Telefon oder auch im eigenen Zuhause können unter der Telefonnummer 0201 565766 88 vereinbart werden. Jeden Donnerstag von 14.00 bis 19.00 Uhr steht das LilaConnect-Infomobil am Kaufland Singen, Georg-Fischer-Straße 15, 78224 Singen (Hohentwiel).

Vorteile von Glasfaser

LilaConnect schließt jedes Haus und jede Wohnung separat an den Hauptverteiler an, sodass unabhängig von der Nutzungsintensität der Nachbarn permanent die maximale Geschwindigkeit zur Verfügung steht. Glasfaserleitungen sind unempfindlich gegenüber elektrischen oder magnetischen Einflüssen und haben deshalb eine niedrige Störanfälligkeit. Auch Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit haben keinen Einfluss auf die Leistung der Glasfaserkabel. Über Glasfaserleitungen können extrem hohe Übertragungsraten und beste Übertragungsqualitäten erreicht werden, die auch auf langen Strecken konstant bleiben. Damit sind Anwendungen wie beispielsweise 2-Wege-Kommunikation per HD-Videochat, Tele-Medizin, Video- und Audio-Streaming etc. möglich. 

Über LilaConnect

Die LilaConnect GmbH betreibt Glasfasernetze. Das Angebot zeichnet sich u.a. dadurch aus, dass sogar Privatkunden Datenpakete von 2,5 Gbit/s Bandbreite buchen können, die andere Provider nicht im Portfolio haben. Das Unternehmen mit schwedischen Wurzeln verfügt über langjährige Erfahrung im Aufbau und Betrieb von Open-Access-Glasfasernetzen: Nach einer Erstlaufzeit können Privat- und Geschäftskunden jederzeit zu einem anderen Provider wechseln und gewinnen so dauerhaft Wahlfreiheit. Das Unternehmen ist über Deutschland hinaus in weiteren Ländern Europas, Südafrika und Südostasien erfolgreich tätig. Ziel von LilaConnect ist es, gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen und Projektentwickler VX Fiber und in enger Zusammenarbeit mit Kommunen, Stadtwerken sowie der Wohnungswirtschaft den Internetstandort Deutschland zukunftssicher zu machen.

Alle Informationen über LilaConnect und die buchbaren Produkte sind online unter www.lilaconnect.deverfügbar.

Pressekontakt:

LilaConnect GmbH

Marketing & Kommunikation

E-Mail: kontakt@lilaconnect.de

14.01.2022

Sehr geehrte Vertreter der Stadt Singen, sehr geehrte Vereinsvorsitzende, Unternehmer und Singener,

das neue Jahr ist noch wenige Tage alt: Wir wünschen Ihnen daher für 2022 alles Gute, Gesundheit und Schaffenskraft.

Mit viel Schaffenskraft starteten wir auch in das neue Jahr und möchten Sie heute über den aktuellen Stand in Sachen Glasfaserausbau für Singen informieren.

Wir haben eine neue Clusterung der Ausbaugebiete vorgenommen, um noch gezielter mit den Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt treten zu können.
Das Ausbaugebiet Singen Nord = Phase 1 haben wir nun aufgeteilt in die Bereiche:

• Singen Nord
• Beuren an der Aach
• Schlatt unter Krähen
• Friedingen

Singen Zentrum wird herausgekoppelt und als eigenständige Phase betrachtet. In den vergangenen Wochen haben wir gemerkt, dass in Singen Zentrum, dem Gebiet mit überwiegend vielen Mehrfamilienhäusern, mehr Gesprächsbedarf mit den Hausverwaltungen und Vermietern gibt. Diesem Bedarf wollen wir gerecht werden und bereiten gerade den Informationsaustausch mit den Verwaltungen und Vermietern vor, sodass diese auch ihre Mieter informieren können. Es braucht die Zusammenarbeit zwischen der Wohnungswirtschaft, den Mietern und LilaConnect, damit die Häuser und Haushalte an das neue Netz angeschlossen werden können.

In den weiteren Ortsteilen entwickelt sich die Nachfrage stetig weiter. Würden wir Beuren an der Aach, Friedingen und Schlatt unter Krähen als eigenständige Ausbaugebiete betrachten, so hätten die beiden Ortsteile ihre Zielquote mit rund 30 % fast erreicht. Nun heißt es, mitziehen um das Gesamtergebnis von 40 % zu erreichen. Sprechen Sie Ihre Bewohner an und informieren Sie über die Vorteile von Glasfaser.

Sie benötigen dafür Informationsmaterial, Gartenstecker, Give-Aways? Sie möchten, dass der LilaConnect Infotruck auch bei Ihnen in der Straße Halt macht? Sprechen Sie uns gern an. Wir unterstützen Sie gern!
Lassen Sie sich von unseren Kollegen des Außendienstes beraten. Derzeit sind 5 Mitarbeiter von LilaConnect im nördlichen Teil Singens unterwegs. Persönliche Beratungstermine können Sie gern über 0201 565766-88 vereinbaren.
Oder Sie treffen uns am Infotruck . Jeden Donnerstag von 14.00 bis 19.00 Uhr am Kaufland, Georg-Fischer-Straße 15 in Singen.


Aktueller Stand: 10.12.21

Sehr geehrte Vertreter der Stadt Singen, sehr geehrte Vereinsvorsitzende, Unternehmer und Singener,

auch heute möchten wir Sie wieder über den aktuellen Stand in Sachen möglicher Glasfaserausbau in Singen informieren.

Derzeit verzeichnen wir täglich zahlreiche neue Interessenten, die sich für LilaConnect und den kostenlosen Glasfaserausbau innerhalb der Nachfragebündelung entscheiden. Wir freuen uns sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und werden auch in den kommenden Wochen für alle Singener Bürgerinnen und Bürger beratend zur Seite stehen.

Auch zwischen den Feiertagen sind wir für Sie da! Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren oder uns am Donnerstag, den 30.12.2021 am Infotruck ab 14.00 Uhr am Kaufland in Singen zu besuchen.

Neue Aktionen

Wir haben eine Aktion für Vereine gestartet – „Zaster für Vereine“. Sie helfen Singen fit für die Zukunft zu machen und wir unterstützen die Vereine.

Was können die Vereine dafür tun?

Vereine werben Mitglieder:innen und Bürger:innen für GlasfaserDirekt durch eigene Aktivitäten wie:

•             Mailings an Vereinsmitglieder (Gern unterstützen wir Sie bei der Erstellung der Texte.)

•             Aushang von Plakaten

•             Auslage von Informationsmaterial

Für jeden per Post an LilaConnect eingereichten und mit dem Vereinsstempel versehenen Vorvertrag erhält der Verein 50,00 € (Voraussetzung ist die Erreichung der 40% Zielquote in Singen). Die Verträge können an LilaConnect GmbH / Büro Essen, Lindenallee 60, 45127 Essen gesendet werden. Unser Kollege Lutz Büchler kommt auch zu Ihnen und stellt die Aktion gern nochmal persönlich vor. Termine können telefonisch vereinbart werden. 0201 565766-88 oder 0151 68469941.

Postwurfsendungen

Zudem erhalten die Einwohner*innen aus der Befragungsphase 1 in Kürze eine Postwurfsendung:

Kunde wirbt Kunde als Brief mit Rückumschlag. Es warten Singener Geschenkschecks auf alle Interessenten, die sich bis zum 15.01.2022 melden!

Der Infotruck von LilaConnect für den Glasfaserausbau in Schlatt kommt auf den Dorflindeplatz und steht für Fragen jedem Bürger/-in zur Verfügung.

Es sind folgende Tage/Zeitfenster geplant.

Montag, 20.12.2021, 16 bis 19 Uhr.

Aktion Kunde wirbt Kunde

LilaConnect bietet bei Weiterempfehlung attraktive Prämien. Sie empfehlen den Glasfaser-Direkt-Anschluss Ihren Freunden, Bekannten und der ganzen Familie und erhalten einen Singener Geschenkescheck im Wert von 50 € freuen. Und das ist nicht alles! Jeder Neukunde erhält ebenfalls einen Singener Geschenkescheck im Wert von 25 €. Weitere Informationen und den Link zum Mitmachen gibt es hier: https://lilaconnect.de/news/nur-fuer-kurze-zeit-sonderaktion-kunde-wirbt-kunde-in-singen-hohentwiel/

Wer ist LilaConnect und was bedeutet Glasfaserausbau?

Aktuell wirbt das Unternehmen LilaConnect mit einem Angebot des Glasfaserausbaus in Singen und auch Schlatt unter Krähen. Dabei erhalten Interessenten, die sich jetzt entscheiden, einen kostenlosen Hausanschluss (nur innerhalb der Nachfragebündelung bis zum 31.01.2022). Wer den Infoabend verpasst hat, sich aber nochmal ganz genau informieren möchte, kann das über den Online-Vortrag tun. Diesen finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=j4K5E0Gevf0


LILAConnet – Formulare und Infoflyer

Sie brauchen genauere Informationen zu Preise, Routerempfehlungen, AGB, oder Grundstückseigentümererklärung? Fehlt Ihnen Auftragsformular oder Produktflyer? Einfach hier runterladen!